Hybrid – kann das Spass machen?

WIE JETZT? FAHRSPASS ODER HYBRID?

Auf jeden Fall geht beides!

Es ist wie mit vielen anderen Dingen: schwer fällt es uns, sich von jahrelangen, jahrzehntelangen Gewohnheiten zu verabschieden. Ein Vollhybridauto bietet hervorragende Fahrleistungen. Der Eindruck, der beim Fahren entsteht, ist jedoch vollkommen anders als bei einem konventionell motorisierten Fahrzeug. In vielen Testberichten ist daher die Rede von „Gummibandeffekt“ oder ähnlichem. Im Alltag sieht es aber so aus, dass zum Beispiel ein Überholvorgang schneller, stressfreier und viel einfacher funktioniert als mit anderen PKW!

Ganz klar ist: Die zur Verfügung stehende Leistung wird komplett, ohne irgendwelche Schaltvorgänge, unmittelbar und in jeder Situation ganz einfach durch Durchtreten des Gaspedals zu 100% abgerufen. Einfacher geht’s nicht – und schneller auch nicht!

20130825-103020.jpg

Werbeanzeigen

Womit am Besten fahren?

Welchen Antrieb werden Autos zukünftig haben? Kommt darauf an, wen man fragt. Journalisten, Entwicklungsingenieure, Autohersteller, Wissenschaftler – jeder hat seine eigene Meinung.

Die allermeisten Hersteller haben keinen bezahlbaren, keinen gut funktionierenden oder gar keinen Hybridantrieb im Programm – und setzen auf die Verbesserung von
Diesel- oder Benzinmotoren.

Das macht Toyota auch, aber kann zusätzlich die absolut ausgereiften, top-
zuverlässigen Hybridaggregate anbieten. Der Prius war der Vorreiter und ist in der dritten Modell-Generation verfügbar, mittlerweile gibt’s mit dem Toyota Vollhybridantrieb auch den Yaris, den Auris, ganz neu den Auris
TouringSports als Kombi, den 7-sitzigen Prius+ , die Lexus-Modelle und den Prius PlugIn – den man an der Steckdose aufladen kann und der dann für die allermeisten Strecken genug elektrische Energie an Bord hat, so dass der Verbrennungsmotor gar nicht mehr anspringen muss.

.

20130825-100525.jpg